Centrum Bavaria Bohemia (CeBB)

Das CeBB fungiert seit 2006 als Kulturdrehscheibe zwischen Bayern und Böhmen. Zielsetzung ist, das Kulturleben der bayerischen und tschechischen Nachbarregionen vom Nebeneinander zu deutlich mehr Miteinander zu führen. Besucher erhalten breit gefächerte und zweisprachige Informationen über Kulturangebote und touristische Ziele auf beiden Nachbarseiten. Weitere Schwerpunkte des CeBB sind grenzüberschreitende Projekte. In 2015 stehen im Mittelpunkt „Kultur ohne Grenzen – Begegnung Bayern Böhmen“ und „regio2015“. Das erste Projekt wird vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützt und bestimmt mit Ausstellungen, Konzerten, Workshops, Musiknächten, Präsentationen, Sprachkursen, Foren und Diskussionsveranstaltungen das Jahresprogramm des CeBB. „regio2015“ wird aus dem EU Ziel 3-Programm gefördert. Das CeBB setzt zusammen mit seinen Partnern Stadt Regensburg und Plzeň 2015, o. p. s. ausgewählte und kreative bayerische Beiträge für Pilsen, Kulturhauptstadt Europas 2015, um. Im CeBB wird das Kulturschaffen der Nachbarregionen in seiner großen Breite sichtbar. Mit dem Internetportal www.bbkult.net betreibt das CeBB eine durchgehend zweisprachige Plattform und Datenbank, die einen guten und aktuellen Überblick über das Kulturgeschehen auf bayerischer und tschechischer Nachbarseite bietet.

www.bbkult.net