„ ... schon die Namen der Mitglieder lassen auf ein großes Maß an Kompetenz schließen. In der gesamten Oberpfalz verstreut tritt mit der KoOpf die  Oberpfälzer Kunst- und Kulturszene wie eine Einheit in Erscheinung und stärkt auch damit das Selbstbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger. In der Diskussion um die Einbindung der Oberpfalz in die Metropolregion Nürnberg brechen die Mitglieder der KoOpf eine Stange für die Eigenständigkeit der Oberpfalz...“

Dr. Wolfgang Kunert, Regierungspräsident der Oberpfalz 2006